Einträge von Heike Krüger

, ,

Raab geht´s immer schlechter
greenzones.eu Pressemitteilung 03.11.2017

Green-Zones GmbH spendet für Raab und seinen Kampf vor Sozialgerichten – Vorsicht, Toner-Feinstaub! Hans-Jürgen Raab ist durch Emissionen aus Laserdruckern schwer erkrankt. Seit 14 Jahren kämpft Raab vor den Sozialgerichten um medizinische Versorgung und sein gutes Recht. Die Green-Zones GmbH, ein Unternehmen, das seit vielen Jahren im Bereich der Feinstaub- und Stickoxid (NOX)-Reduktion aktiv ist, […]

,

Helft dem Raab – Projekt erfolgreich finanziert!
betterplace.org

Todkrank durch Laserdruckeremissionen-sein Kampf ums Recht Hans-Jürgen Raab kämpft seit 14 Jahren vor den Sozialgerichten um sein Recht. Schwer erkrankt und finanziell ruiniert. Die Anerkennung dieses Falles ist der einzig mögliche Präzedenzfall bei Berufserkrankungen durch Emissionen aus Laserdruckern. Lesen Sie mehr über diesen Fall und spenden Sie unter Betterplace.org Gut für Hamburg

,

Direkt zur Kanzlerin
Die Antwort

Antwort im Auftrag der Bundeskanzlerin am 18. September 2017   Sehr geehrte Frau Krüger, vielen Dank für Ihre Frage, die wir im Auftrag der Bundeskanzlerin beantworten. Ihr Anliegen ist nachvollziehbar, weil sich die Menschen in Mitteleuropa heute durchschnittlich 90 Prozent der Zeit in Innenräumen aufhalten. Sie sind dort vielen Substanzen ausgesetzt – nicht alle sind gesundheitlich […]

,

Warum nicht gesendet: Gefährliche Laserdrucker
16.08.2017 21.45 Uhr in ARD, Plusminus

Hier lesen Sie den Grund für die Nichtübertragung des fertigen Berichtes. Folgende Antwort haben wir auf Nachfrage bei Plusminus bekommen: Liebe Heike Krüger, Air Berlin als Unternehmen mag nicht mehr zu retten sein. Aber umso spannender ist ja, wie es mit der Airline wo und in welcher Konstellation weitergeht. Und als Wirtschaftsmagazin müssen und wollen […]

,

Antwort aus dem SPD-Büro Martin Schulz, die wir so nicht erwartet haben

Am 9.7.2017 baten wir den Kanzlerkandidaten Martin Schulz, uns zu einem neuerlichen Termin ins Bundesumweltministerium zu begleiten.Am 26.7.2017 erhielten wir auf Nachfrage Nachricht, dass man unsere Anfrage im Haus sucht. Nun endlich nach 4 Wochen wurde es wohl gefunden und beantwortet. Wer, außer ihm, könnte uns helfen, diesem SPD-geführten Haus deutlich zu machen, dass auch […]