Organe der Stiftung

Vorstand

(gem. Wahl des Stiftungsrats vom 17. 06.2016, Konstituierung am 18.06.2016

Stiftungsrat

Der Stiftungsrat wurde im Februar 2010 von der Stifterversammlung neu gewählt und konstituierte sich am 29. März 2010.

Zum Vorsitzenden wurde Josef Schumacher, Polizeibeamter a.D. aus Trier und zu seinem Vertreter Ralf Ketelhut, Umweltingenieur aus Neumünster gewählt.

Fachlicher Beirat

Die Stiftung hat zur Erfüllung ihrer Ziele einen fachlichen Beirat eingesetzt, der sie in medizinischen, wissenschaftlichen, rechtlichen, technischen und politischen Angelegenheiten berät. Ihm gehören namhafte und engagierte Experten an.

Stifterversammlung

nano-Control ist eine Gemeinschaftsstiftung von über 100 Bürgern, die fast ausnahmslos durch Toner bzw. Emissionen aus Laserdruckern geschädigt wurden, sowie dem Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V., Deutschlands ältestem Umweltverband.

Die Stiftung finanziert sich ganz wesentlich aus den Stiftungsgeldern der Stifter sowie Spenden.

Am 18.06.2016 bestätigte die Stifterversammlung auf Ihrer Sitzung in Hildesheim Herrn Uwe Abtmeyer als Vorsitzenden der Stifterversammlung sowie Frau Heike Nuck als seine Vertreterin und wählte Herrn Rolf Merkel als weiteren Verteter. Die Stifterversammlung betreut zusätzlich auch den 2016 eingerichteten Förderkreis.

Schirmherr

nano-Control dankt Herrn Prof. Dr. Georges Fülgraff, Toxikologe, ehemaliger Präsident des Bundesgesundheitsamtes und Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium sowie zweifacher Träger des Bundesverdienstkreuzes, der auf Empfehlung von Herrn Prof. Ernst Ulrich von Weizsäcker von August 2009 bis Ende 2015 die Schirmherrschaft für unsere Stiftung übernahm.

nano-Control verzichtet auf eine Nachbesetzung, da die Faktenlage inzwischen eindeutig für sich spricht.